Im Auslieferungszustand ist der IP-Bereich der Fritzbox 192.168.178.0 und die Fritzbox auf http://192.168.178.1 bzw. http://fritz.box erreichbar.
Wenn aber der DHCP-Dienst der Fritzbox ausgeschaltet und der Netzwerk-Bereich nicht bekannt ist kann über die feste Notfall IP (http://169.254.1.1/) der Fritzbox dennoch auf diese zugegriffen werden.

Hierzu muss ggf. nur die eigene IP angepasst werden.
Systemsteuerung aufrufen oder in der Taskleiste unten rechts auf das Netzwerksymbol
„Netzwerk- und Freigabecenter“ -> „Adaptereinstellungen ändern“
LAN-Verbindung (Netzwerkadapter) ->rechte Maustaste auf  „Eigenschaften“ -> „TCP/IPv4“ markieren -> „Eigenschaften“ anklicken
Folgende IP-Adresse verwenden: 169.254.1.2 und Subnetzmaske: 255.255.255.0 -> Speichern

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.