Blue Flower

Für die Sicherung und Wiederherstellung von SSD / Festplatten-Abbildern gibt es einige Programme.
Linux bietet hier ein sehr einfaches Tool für das Terminal an.

dd (disk dump)

Es benötigt im Grunde nur 2 (3) Angaben.
- Quelle: if=/dev/sdx
- Ziel: of=/dev/sdy
-Optional die Blockgröße beim lesen u. schreiben: bs=2M

 

Mögliche Linux Distributionen welche von einem USB-Stick bzw. DVD gestartet werden können.

Distribution

 Hinweis Sprachauswahl   Host:
 User:
 Passwort:
 SSH Zugang:
 Secure FTP:

Parted Magic

(Slackware)
~1,7 GB

- Kostenpflichtig
- Läuft im RAM


 Per Programm:
Desktop >
  Keyboard Layout >
   quertz > de
    OK,OK,OK, Yes
 partedmagic
 root
 partedmagic
 An
 Ja

GParted Live

(Debian) ~390 MB
 -- Kann in RAM geladen werden Per Terminal
sudo su
dpkg-reconfigure locales
Runterscrollen bis [*] de_DE.UTF-8
markieren mit Leerzeichen
und als Standard festlegen
 debian
 user
 live
nicht aktiv

Desktop >
 Network config starten
  > eth0 oder wlan auswählen
Per Terminal
rm /etc/hosts.deny
systemctl enable ssh
systemctl start ssh 

Koppix DVD

(Debian) ~4,4 GB


 - Kopie durch Rufus
   * ISO-Image -> MBR
   * ISO-Mode
- Knoppix CD geht nicht
   microknoppix
 knoppix
 (keins)
 Nicht aktiv
sudo su 
/etc/init.d/ssh start

Ubuntu

z.B.
Focal Fossa Desktop-Image

- Kopie durch Rufus
   * ISO-Image -> MBR
   * DD-Modus

 Sprachauswahl zu Beginn im Desktop
  de eintippen
 Desktop
  (rechte Maustaste) >
   Einstellungen >
    Region und Sprache
 ubuntu
 ubuntu
  (keins)

 nicht installiert
 ja, nach Installation

sudo su
apt update

apt install openssh-server -y
systemctl enable ssh
systemctl start ssh

Debian (Live)

xfce.iso ~2,3 GB
 - Kopie durch Rufus
   * ISO-Image -> MBR
   * ISO-Modus
 Sprachauswahl zu Beginn
  Starten mit:
  Debian Live with Localisation Support

Einstellungen >
   I-Bus-Einstellungen >
      Eingabemethode (Register)
Englisch entfernen!
 debian
 user
  live
 Nicht aktiv
sudo su
apt update

apt install gparted -y

apt install openssh-server -y
systemctl enable ssh
systemctl start ssh

NixOS

z.B. Plasma Desktop
~1,4 GB

 - Kopie durch Rufus
   * ISO-Image -> MBR
   * DD-Modus
 Settings >
  Keyboard >
   Tab: Layout
 nixos
 nixos
 (keins)
  Nicht aktiv
sudo su 
nix-env -f -i openssh

Mint

(Ubuntu)
z.B. Xfce 1,9 GB

 - Kopie durch Rufus
   * ISO-Image -> MBR
   * DD-Modus
   mint
 Live session user
 (keins)
 

 
Passwort ändern:

echo "$USER|Passwort1!"|chpasswd

 

 

Script:

(folgt in kürze)